PK-2.0

PROPHETEN UND KÖNIGE – Ellen G.White

2.Serie : PROPHETEN DES NORDREICHES

Der machtvollste Prophet des Nordreiches – Elia – reformiert das total von Gott abgefallene Land Israel. Die Gottesentscheidung auf dem Berg Karmel endet mit Feuer vom Himmel und einem Regen nach dreieinhalbjähriger Trockenzeit. Elia fährt lebendig gegen Himmel. Eine Auszeichnung der besonderen Art, um das Lebenswerk dieses Propheten zu krönen.
Sein Nachfolger Elisa wirkt besonders in den Prophetenschulen, in denen die Studenten eifrig die Heiligen Schriften vervielfachen. Seine Wundertaten erinnern stark an die Wunder Jesu.
Der Prophet Jona predigt nach einer spektakulären Odyssee den Niniviten, die durch eine generelle Umkehr knapp dem Untergang entgehen.

 

 

2.1.Elia, der Mann aus Thisbe
Als die Götter Phöniziens, Baal und Astarte, im Nordreich Israel total auf dem Vormarsch sind, als der Glaube an den wahren Schöpfergott scheinbar untergegangen ist, in diesem Augenblick wird Elia zum Propheten berufen. Er soll eine Reformation beginnen, die ihresgleichen sucht. König Ahab wird plötzlich im Thronsaal in Samaria vom Propheten Elia mit einer Gerichtsbotschaft konfrontiert. Es wird solange kein Regen mehr fallen, bis Gott durch Elia die Wende der Trockenzeit ankündigt. Der Prophet taucht unter und wird trotz intensiven Nachforschens vergeblich gesucht. Die Dürre wirkt sich verheerend aus, doch Israel bleibt hartnäckig dabei, Baal als den Spender des Regens zu verehren.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

____________________________

 

2.2.Strenger Tadel ist nötig
Gott zeigt Elia die Orte, wo er sich verstecken soll. Ausgerechnet nach Phönizien, der Heimat der gottlosen Königin Isebel, soll sich Elia zurückziehen. Dort erlebt eine Witwe, bei der er sich aufhält, trotz der Hungersnot eine wundersame Nahrungsvermehrung. Schließlich, nach dreieinhalb Jahren der totalen Dürre, erfährt Elia Gottes Befehl sich wieder dem König zu zeigen. Als erstes begegnet der Prophet dem Verwalter von Ahab namens Obadja, der heimlich hundert Studenten von Elias Prophetenschulen mit Brot und Wasser in der Zeit der Dürre in Höhlen versorgt hat. Isebel hatte nämlich ihre Ausrottung beschlossen.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

____________________________

 

2.3.Karmel
Elia befiehlt König Ahab ganz Israel auf den Berg Karmel zu versammeln. Der König gehorcht zähneknirschend. Auf dem Bergrücken des Karmel kommt es zur Klarstellung, welcher Gott der wahre Gott ist. Elia unterbreitet den Vorschlag, zwei Altäre zu errichten, ein Altar für Baal, der andere für den Schöpfergott. Der Gott, der nun Feuer vom Himmel auf das Opfer fallen lässt, der sei der wahre Gott. Die Baalspriester rufen vergeblich, doch der wahre Gott des Himmels und der Erde lässt Feuer vom Himmel auf seinen Altar fallen, dass selbst die Steine des Altars verdampfen lässt.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

____________________________

 

2.4.Von Jesreel zum Berg Horeb
Der Prophet Elia bittet Gott um Regen und erfährt die Erfüllung des Gebets nach dreieinhalbjähriger Regenpause. Das Volk ist begeistert. Aber die Königin Isebel lässt Elia ausrichten, dass er nur noch einen einzigenTag zu leben hat. Er läuft davon in die Wildnis und will nur mehr sterben. Er ist verzweifelt darüber, dass die Königin hartnäckig trotz der außergewöhnlichen Kundgebungen Gottes am Baalskult festhält.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

______________________________

 

2.5.Was machst du hier?
Elia will in der Wüste in seiner Depression sterben. Doch Gott beauftragt ihn zu neuen Aufgaben. Er soll Elisa zu seinem Nachfolger berufen und einen neuen König für Israel salben aus einer neuen Dynastie. Dieser neue König soll die Familie Ahabs ausrotten, die dem Baalskult gehuldigt hat. Auch heute sind die Lehren Baals wieder präsent. Statt des Schöpfungsglaubens hat sich eine antigöttliche Evolutionstheorie breit gemacht, die dem Schöpfergott die Ehre raubt.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

____________________________

 

2.6.Elia und die Endzeit
Die Geschichte wiederholt sich. Unsere Welt ist genauso götzendienerisch wie die, in der Elia lebte. Die Götter dieser Welt – Reichtum, Ruhm, Vergnügen – führen zur inneren Leere und lassen den Menschen in der Sinnlosigkeit verkommen. Deswegen sendet Gott den Propheten „Elia“ zur Reformation auch in der Endzeit. Gott will sein Gesetz wieder zu Ehren kommen lassen. Die Frage ob Sabbat oder Sonntag der göttliche Ruhetag sei, wird die entscheidende Frage der Endzeit sein.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

____________________________

 

2.7.König Josaphat
König Josaphat wird König von Juda. Er ist Gott treu, lässt sich aber herzu, einer Heirat der Tochter von Isebel und Ahab mit seinem Sohn zuzustimmen. Das führt zu gefährlichen Verstrickungen mit dem Ränkespiel der Königsfamilie des Nordreiches. So lässt sich Josaphat herbei, um einen gemeinsamen Kriegszug mit Ahab durchzuführen, bei dem Ahab stirbt. Gegen Ende des Lebens von Josaphat wird das Königreich Juda von einem gewaltigen Heer überfallen. Josaphat betet vor dem Volk zu Gott um Errettung. Das Wunder geschieht. Die Feinde vernichten sich gegenseitig. Ohne einen Schwertstreich haben die Bewohner Judas das Wunder der Bewahrung erlebt.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

_____________________________

 

2.8.Der Untergang des Hauses Ahab
König Ahab möchte unbedingt einen Weinberg erwerben, der vor seinem Palast liegt. Doch der Besitzer namens Naboth will das Erbe seiner Väter nicht verkaufen. Isebel bewirkt die Steinigung Naboths. Eine schreckliche Gerichtsandrohung Gottes durch den Propheten Elia über die Familie Ahabs ist die Folge. Drei Jahre später stirbt Ahab im Kampf gegen die Syrer. Sein Sohn Ahasja ist noch schlimmer als der Vater. Er fällt durch ein Gitter im Palast und stirbt in jungen Jahren, nachdem er vergeblich versucht hat, Elia verhaften zu lassen. Jehu wird neuer König und rottet die Familie Ahabs aus.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

____________________________

 

2.9.Die Berufung Elisas
Mitten in den Wirren der Reformation unter dem Propheten Elia kommt der Auftrag Gottes an den Propheten seinen Nachfolger zu salben. Elisa, Sohn eines reichen Bauern in der Jordanebene, tritt sofort willig in die Nachfolge und hinterlässt dadurch bleibende Spuren bis in unsere Tage.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

____________________________

 

2.10.Elisa – Der Prophet des Friedens
Der Prophet Elisa gleicht in seiner wirkungsvollen Tätigkeit in vielen Aspekten dem Wirken von Jesus Christus. Er tat Wunder in großer Zahl, bis hin zu Brotvermehrung und Totenauferweckung.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

_____________________________

 

2.11.Naeman
Der geniale Stratege und Sieger zahlreicher Schlachten, der von seinem König über die Maßen geehrte syrische General Naeman, ist plötzlich mit einer unheilbaren, tödlichen Hautkrankheit konfrontiert. Ein aus Israel geraubtes Mädchen, das in seinem Haushalt als Sklavin dient, wird zur wichtigen Informationsvermittlerin. Sie weiß entscheidenden Rat. In Israel gibt es einen Propheten, der vom Aussatz befreien kann. Wird er den syrischen General, den Feind des Landes Israel vom Aussatz befreien, wenn sich dieser hilfesuchend an ihn wendet??

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

_________________________

 

2.12.Die Tage des Propheten Elisa
Manche sterben plötzlich, andere siechen langsam dahin. Bei Elisa war es das Letztere. Doch wirksam blieb der Prophet noch bis zu seinen letzten Tagen und noch weit über das Grab hinaus. Wäre er in seinem ursprünglichen Beruf geblieben, hätte er nichts der Nachwelt überliefert. So wirkt er bis in Ewigkeit.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

_____________________________

 

2.13.Ninive, die große Stadt
Jona wird zum Propheten berufen. Er soll den Bewohnern der Hauptstadt des riesigen assyrischen Reiches eine Gerichtsbotschaft übermitteln. Ninive bleiben nur noch 40 Tage bis zum Untergang. Doch der Prophet flieht vor seiner Aufgabe aufs Meer hinaus. Ein Sturm bewirkt, dass ihn die Mannschaft ins Meer wirft, doch ein riesiger Fisch fängt ihn auf und befördert ihn zurück ans Land. Kraftvoll verkündet er nun den Niniviten ihren bevorstehenden Untergang. Zur großen Überraschung des Propheten bekehren sich die Niniviten und der Untergang wird abgewendet.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

_____________________________

 

2.14.Die assyrische Gefangenschaft
Im Nordreich Israel sind gottlose Könige in der Hauptstadt Samaria am Werk. Schnell führen sie das Volk Gottes in den Untergang. Warnungen der von Gott gesandten Propheten werden in den Wind geschlagen, sodass schließlich das Volk Israel von den angreifenden Assyrern in die Gegend des heutigen Irak verschleppt wird.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .