2 Minuten 8 Monaten

– Pastor Ted Wilson setzt diese Woche mit Teil Drei fort und studiert Kapitel 18 der ‘Großen Kontroverse’, in dem ‘Ein amerikanischer Reformator’, William Miller, erlernte, dass ein Tag in der biblischen Prophetie ein Jahr repräsentiert. Unter Verwendung dieser Information war Miller entschlossen, die längste Zeitprophezeiung in der Bibel zu lösen, die in Daniel 8 zu finden ist. –
Unter Gebet als seinem Leitfaden und der Schrift als seinem Lehrbuch errechnete Miller, dass die 2300-Tage-Prophezeiung im Jahr 1844 erfüllt werden sollte. Allerdings kehrte Christus nicht 1844 zurück, daher stehen wir, wie Miller, vor der Aufgabe, die Bedeutung der 2300-Tage-Prophezeiung zu verstehen.
Um mehr über ‘Ein amerikanischer Reformator’ zu erfahren und wie er sich auf unsere gegenwärtige Erfahrung bezieht, lesen Sie ‘Die große Kontroverse’ von Ellen White unter https://greatcontroversyproject.org/ und schließen Sie sich uns nächste Woche für weitere Informationen an.
Info: Um den deutschen Untertitel zu aktivieren, gehen Sie im Player auf “Untertitel” zu drücken, dann navigieren Sie zu “Einstellungen” und aktivieren dort die Option “Automatisch übersetzen”. Wählen Sie schließlich die gewünschte Sprache, in unserem Fall Deutsch. 
Wir wünschen Ihnen Gottes Segen!

 

(Visited 28 times, 1 visits today)