8 Minuten 9 Monaten

Lektion 11.Höchste Loyalität gegenüber Christus praktizieren
Christliche Werte in Familie und Gesellschaft
In Lektion 11 unserer Studie über die Briefe des Apostels Paulus setzen wir unsere Reise durch seine lehrreichen Episteln fort, die uns einen tiefen Einblick in die christliche Ethik und Lebensweise bieten. Während wir uns mit den Texten in Epheser und Kolosser beschäftigen, entdecken wir weiterhin die zeitlose Weisheit und die praktischen Anweisungen, die Paulus für das tägliche Leben der Gläubigen hinterlassen hat.
In dieser Lektion stehen Themen im Mittelpunkt, die die familiären Beziehungen und sozialen Strukturen betreffen, die in den Gemeinden, an die Paulus schrieb, von Bedeutung waren. Wir werden uns mit den Ratschlägen befassen, die er sowohl an Kinder und Eltern als auch an Sklaven und Sklavenhalter gerichtet hat. Obwohl die sozialen Normen und Strukturen damals anders waren als heute, können wir dennoch aus den Prinzipien, die Paulus vermittelt, wichtige Lektionen für unser modernes Leben ziehen.
In Epheser 6,1–3 ermutigt Paulus die Kinder, ihren Eltern in Christus zu gehorchen und sie zu ehren. Dieser Ratschlag beruht auf dem fünften Gebot der Zehn Gebote und unterstreicht die Bedeutung von Respekt und Gehorsam gegenüber den Eltern, was zur Förderung von Harmonie und Wohlbefinden in der Familie beiträgt.
Anschließend wenden wir uns den Eltern zu, während Paulus in Epheser 6,4 und Kolosser 3,21 Ratschläge zur liebevollen Erziehung gibt. Diese Anweisungen stehen im Kontrast zu den damaligen autoritären Erziehungsmethoden und betonen die Notwendigkeit, Autorität mit Liebe und dem Geist des Herrn auszuüben, um eine gesunde Beziehung zwischen Eltern und Kindern zu fördern.
Darüber hinaus werden wir uns mit Paulus’ Lehren über die Sklaverei zur Zeit des ersten Jahrhunderts auseinandersetzen. Obwohl Paulus die bestehenden sozialen Strukturen nicht aktiv in Frage stellte, bot er den christlichen Sklaven und Sklavenhaltern einen neuen Rahmen an, der auf christlichen Werten wie Brüderlichkeit, Gerechtigkeit und Respekt beruhte.
Durch die Betrachtung dieser Themen können wir einen tieferen Einblick in die praktischen Anwendungen des christlichen Glaubens gewinnen und uns herausfordern lassen, wie wir unsere Beziehungen zu anderen – sei es in der Familie oder in der Gesellschaft – im Licht der Lehren Christi gestalten können. Lasst uns also eintauchen in die reichen Lehren des Apostels Paulus und erkunden, wie wir höchste Loyalität gegenüber Christus in unserem täglichen Leben praktizieren können.

Inhalt:
11.1 Ratschlag für Kinder
Göttliche Weisheit für junge Herzen
Welchen Rat gibt Paulus Kindern und wie stützt er diesen auf das Alte Testament? Epheser 6,1–3 (Siehe auch Mt 18,1–5.10; Mk 10,13–16)
Der Rat von Paulus an die Kinder, wie er in Epheser 6,1–3 dargelegt wird, ruft sie dazu auf, ihren Eltern in Christus zu gehorchen und sie zu ehren. Dieser Rat basiert auf dem fünften Gebot der Zehn Gebote, das besagt: “Ehre deinen Vater und deine Mutter.” Paulus hebt die Bedeutung dieses Gebots hervor, indem er darauf hinweist, dass es das erste Gebot mit einer Verheißung ist.
Indem er die Kinder dazu ermutigt, ihren Eltern zu gehorchen und sie zu ehren, zeigt Paulus, dass dies Teil von Gottes Plan für das Wohl der Menschen ist. Diese Achtung vor den Eltern trägt nicht nur zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden bei, sondern ist auch ein Ausdruck der Dankbarkeit gegenüber denjenigen, die uns das Leben geschenkt haben und uns erzogen haben. Es ist auch ein Zeichen der Anerkennung ihrer Autorität und Weisheit.
Darüber hinaus betont Paulus, dass der Gehorsam gegenüber den Eltern nicht absolut ist und dass, wenn die Gebote der Eltern den Geboten Christi widersprechen, die Kinder Gott gehorchen sollten. Dies zeigt, dass die höchste Loyalität letztendlich Christus gehört und dass der Gehorsam gegenüber den Eltern im Kontext des Gehorsams gegenüber Gott zu verstehen ist.
Insgesamt zeigt Paulus durch seinen Rat an die Kinder die Bedeutung von Respekt, Gehorsam und Ehre gegenüber den Eltern, während er gleichzeitig darauf hinweist, dass die höchste Loyalität letztendlich Christus gehört.
Inwiefern unterstreichen diese Verse, wie wichtig Familienbeziehungen sind?
Die Verse in Epheser 6,1–3 unterstreichen die Bedeutung von Familienbeziehungen auf verschiedene Weisen:
  1. Wert der Gehorsamkeit und Ehre: Indem Paulus die Kinder dazu auffordert, ihren Eltern zu gehorchen und sie zu ehren, betont er den Wert der Gehorsamkeit und Respekt innerhalb der Familie. Diese Werte bilden das Fundament für eine gesunde und funktionierende familiäre Beziehung, in der Autorität und Anerkennung gleichermaßen vorhanden sind.
  2. Förderung des Wohlbefindens: Paulus zitiert das fünfte Gebot, das besagt, dass es den Kindern gutgehen wird und sie lange leben werden, wenn sie ihren Eltern gehorchen und sie ehren. Dies unterstreicht die enge Verbindung zwischen dem Wohl der Kinder und ihrer Beziehung zu ihren Eltern. Gehorsam und Ehre tragen zum emotionalen, geistigen und körperlichen Wohlbefinden der Kinder bei und fördern ein harmonisches Familienleben.
  3. Einheit und Zusammenhalt: Indem Paulus die Kinder dazu ermutigt, ihren Eltern in Christus zu gehorchen und sie zu ehren, betont er die Bedeutung der Einheit und des Zusammenhalts innerhalb der Familie. Gehorsam und Ehre fördern ein Gefühl der Verbundenheit und Gemeinschaft zwischen den Familienmitgliedern und tragen dazu bei, Konflikte zu reduzieren und ein unterstützendes Umfeld zu schaffen.
Insgesamt unterstreichen diese Verse die wichtige Rolle, die Familienbeziehungen im Leben der Gläubigen spielen. Sie erinnern daran, dass die Familie eine von Gott geschaffene Institution ist, die dazu dient, Liebe, Unterstützung und Geborgenheit zu bieten, und dass Gehorsam und Ehre wesentliche Bestandteile einer gesunden familiären Dynamik sind.
Verbindung mit unserem Alltagsleben und Glauben: Die Ratschläge von Paulus an Kinder in Epheser 6,1–3 haben direkte Auswirkungen auf unser tägliches Leben und unseren Glauben:
  1. Familienbeziehungen stärken: Die Aufforderung, den Eltern zu gehorchen und sie zu ehren, erinnert uns daran, wie wichtig starke Familienbeziehungen für unser tägliches Leben sind. Diese Beziehungen prägen unser Wohlbefinden, unsere sozialen Interaktionen und unsere Identität.
  2. Gehorsam und Respekt praktizieren: Der Gehorsam gegenüber den Eltern und die Achtung ihrer Autorität dienen als Grundlage für den Gehorsam gegenüber Gott und anderen Autoritätsfiguren in unserem Leben. Dies betrifft nicht nur Kinder, sondern ist ein lebenslanger Grundsatz für Christen.
  3. Einheit und Zusammenhalt in der Familie: Durch die Betonung von Gehorsam und Ehre fördert Paulus auch die Einheit und den Zusammenhalt innerhalb der Familie. Dies wirkt sich positiv auf unser tägliches Familienleben aus und trägt dazu bei, Konflikte zu minimieren und ein unterstützendes Umfeld zu schaffen.
  4. Biblische Prinzipien im Alltag leben: Die Anwendung der göttlichen Weisheit, die Paulus den Kindern vermittelt, hilft uns, biblische Prinzipien in unserem täglichen Leben umzusetzen. Sie erinnert uns daran, dass unser Glaube nicht nur an Sonntagen in der Kirche relevant ist, sondern in allen Bereichen unseres Lebens.
Insgesamt zeigen die Ratschläge von Paulus für Kinder, wie eng verbunden unser Alltagsleben mit unserem Glauben ist und wie wichtig es ist, biblische Prinzipien in unseren Familienbeziehungen zu praktizieren.

(Visited 6 times, 1 visits today)