6 Minuten 8 Monaten

Serie GOTTES MISSION – MEINE MISSION mit Pastor Mark Finley  |
Lektion 1: Gottes Mission an uns, Teil 1  |
In dieser Lektion werden wir uns eingehend mit verschiedenen Aspekten von Gottes Mission auseinandersetzen. Angefangen bei der Betrachtung des Gottes, der auf uns zukommt, über den Gott, der mit uns zusammen sein möchte, bis hin zu dem Gott, der mit uns eins wurde und weiterhin bei uns ist. Wir werden tiefer in die missionarische Natur Gottes eintauchen und verstehen, wie sein Plan der Erlösung die gesamte Menschheit umfasst. Die Merktexte und ausgewählten Bibelstellen werden uns dabei leiten und inspirieren. Lassen Sie uns gemeinsam in die faszinierende Welt von Gottes Mission eintauchen und ihre Bedeutung für unser eigenes Leben erkennen.
Merktext: 1 Mose 3,9 – Und Gott der HERR rief Adam und sprach zu ihm: Wo bist du?
Inhalt:
1.1 Der Gott, der auf uns zukommt

Dieser Text erinnert uns daran, dass Gott uns nach seinem Bild und seiner Ähnlichkeit erschaffen hat, um eine innige Beziehung zu ihm zu haben, die von Liebe geprägt ist. Er hat uns auch den freien Willen geschenkt, damit unsere Liebe zu ihm authentisch ist, und uns gleichzeitig klare Anweisungen gegeben, um uns vor den Konsequenzen des Ungehorsams zu schützen. Trotz des Eintritts der Sünde in die Welt zeigt sich Gottes Barmherzigkeit und Entschlossenheit, seine Mission der Erlösung zu erfüllen, um die gefallene Menschheit zu retten. Dies erinnert uns daran, dass Gott stets auf uns zukommt und uns sucht, selbst in unseren schwierigsten Momenten.
1.2 Der Gott, der mit uns zusammen sein möchte
Die Verheißungen Gottes an Abraham und seine Nachkommen im Alten Testament betonen immer wieder Gottes tiefe Sehnsucht, bei seinem Volk zu sein und ihnen zu dienen. Dies zeigt uns, dass Gott eine missionarische Natur hat und aktiv daran arbeitet, seine Liebe und seinen Segen auf die ganze Welt auszudehnen. Die Errichtung des alttestamentlichen Heiligtums und die Opfergaben darin waren Symbole für das kommende Werk Jesu Christi, das letztendlich Gottes Mission der Erlösung für die Menschheit erfüllen würde. Dies erinnert uns daran, wie sehr Gott daran interessiert ist, mit uns zusammen zu sein und uns zu erretten.
1.3 Der Gott, der mit uns eins wurde
Das Alte Testament verdeutlicht Gottes missionarische Strategie, bei der er einen Plan durch ein auserwähltes Volk umsetzte, um der Welt sein Wesen und seine Absicht zu zeigen. Diese Strategie setzte sich im Neuen Testament fort, als Gott durch die Menschwerdung Jesu Christi eine neue Dimension seiner Beziehung zu den Menschen offenbarte. Die Geburt Jesu zeigt uns, dass Gott seinen Wunsch, bei uns zu sein, konkret verwirklicht hat, indem er in Menschengestalt zu uns kam. Die Menschwerdung Christi verdeutlicht, dass Gott seine Mission der Erlösung aktiv fortsetzt, indem er eins mit uns wurde, um uns den Weg zu Gott zu zeigen.
1.4 Der Gott, der weiterhin bei uns ist
Das Leben und der Dienst Jesu waren eine Offenbarung Gottes, die tiefer ging als alles zuvor. In Christus wurde das missionarische Wesen Gottes vollständig offenbart, und Jesus selbst erklärte seine Mission, Menschen zu suchen und zu retten. Johannes 3,16 zeigt, wie Gottes Liebe und Mission miteinander verflochten sind, indem er seinen Sohn sandte, um uns Erlösung zu bringen.
Die Ereignisse in der letzten Woche von Jesu Leben, einschließlich seines Opfers am Kreuz und seiner Auferstehung, verbanden die Hoffnung der Vergangenheit mit der Zukunft. Sein Tod war Teil des Versöhnungsprozesses, und seine Auferstehung besiegte den Tod. Der Missionsbefehl in Matthäus 28,18–20 gibt uns die Sicherheit, dass Jesus alle Macht hat und immer bei uns ist, wenn wir uns in Gottes Mission engagieren.
1.5 Der Gott, der zu uns zurückkommt
Johannes 14,1–3 verbindet sich tief mit der Endzeitbotschaft der Bibel. Dieser Vers offenbart die selige Hoffnung, dass Jesus zu uns zurückkehren wird, um uns zu sich zu nehmen, damit wir für immer bei ihm sind. Diese Verheißung spiegelt den Wunsch des Schöpfers wider, in Ewigkeit bei seinen Geschöpfen zu sein. In der Offenbarung (Offb 21,3) wird diese Hoffnung schließlich Wirklichkeit, wenn Gott bei den Menschen wohnen wird, und sie werden sein Volk sein. Dies ist das erhebendste Bild der Erlösung, in dem der Gott der Mission seinen ultimativen Plan erfüllt, für immer bei seinen Kindern zu sein. Es ist ein Privileg, an dieser glorreichen Realität teilzuhaben.
1.6 Zusammenfassung
Die erste Lektion über Gottes Mission lädt uns ein, die verschiedenen Aspekte der Beziehung zwischen Gott und Mensch zu erkunden. Von der Schöpfung bis zur Erlösung veranschaulicht die Lektion Gottes Sehnsucht, mit uns zu sein, eins zu werden und uns letztendlich zu retten. Durch Bibelverse wie 1 Mose 3,9, Johannes 3,16 und Matthäus 28,18–20 wird verdeutlicht, wie Gottes missionarische Natur in der Geschichte der Menschheit wirkt und wie die Hoffnung auf seine Rückkehr uns erfüllt.
Info: Um den deutschen Untertitel zu aktivieren, gehen Sie im Player auf “Untertitel” zu drücken, dann navigieren Sie zu “Einstellungen” und aktivieren dort die Option “Automatisch übersetzen”. Wählen Sie schließlich die gewünschte Sprache, in unserem Fall Deutsch. 
Wir wünschen Ihnen Gottes Segen!

(Visited 58 times, 1 visits today)