DAS LEBEN JESU – Ellen G.White

4.Serie – DIE VERWERFUNG UND KREUZIGUNG DES MESSIAS

Jesu Wunder häufen sich, seine Beliebtheit ist grenzenlos und die Obersten sind machtlos, die Begeisterung des Volkes zu stoppen. So greifen sie zu drastischen Maßnahmen, um den Konkurrenten aus dem Weg zu schaffen. Schlussendlich beschließen sie das Unfassbare – die Tötung des Sohnes des Höchsten des Universums.

 

 

4.1.Das Gesetz des neuen Königreichs
Die Söhne des Zebedäus, Johannes und Jakobus, kommen in Begleitung ihrer Mutter zu Jesus und bitten darum, rechts und links von Jesu Thron in Zukunft ihren Platz einnehmen zu dürfen. Das weckt die Eifersucht der anderen 10 Jünger. Jesus erklärt daraufhin, worauf es in Zukunft ankommt.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.2.Zachäus
Der Oberzöllner Zachäus möchte gerne Jesus sehen, als dieser durch Jericho hindurchzieht. Aufgrund der geringen Körpergröße klettert Zachäus auf einen Baum, um nichts zu versäumen. Direkt unter dem Baum bleibt Jesus stehen und begehrt beim Oberzöllner einkehren zu dürfen. Vor lauter Freude verschenkt Zachäus einen großen Teil seines Besitzes.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.3.Das Fest im Hause Simons
Simon, ein vom Aussatz befallener Pharisäer, erfährt Heilung durch Jesus. Zum Dank lädt er zu einem großen Fest in sein Haus. Als alle zu Tische liegen, kommt Maria, die Schwester von Lazarus und salbt Jesus von hinten mit einem äußerst kostbaren Salböl. Sie hat ein Vermögen dafür ausgegeben. Judas sieht dies als Verschwendung, doch Jesus rügt ihn. Auch der geheilte Pharisäer lernt seine Lektion an diesem Tag.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.4.Dein König kommt!
Jesu Einzug in Jerusalem wird zu einem Triumphzug ohnegleichen. Die Begeisterung ist grenzenlos. Doch mitten in dem Jubel beginnt Jesus herzergreifend über Jerusalem zu weinen. Er sieht die Folgen seiner Ablehnung durch die Obersten voraus, nämlich die Zerstörung Jerusalems und die Deportation eines ganzen Volkes.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.5.Der verfluchte Feigenbaum
Jesus verflucht einen Feigenbaum am Wegrand, der keine Frucht trägt. Am nächsten Tag ist dieser Baum bereits verdorrt. Er ist ein Symbol für das gerichtsreife Volk Israel, das seinen Messias von der Führungsspitze her ablehnt. Die Verstocktheit der Mitglieder des Hohen Rates führt zum Untergang des gesamten Volkes.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.6.Die Tempel Reinigung
Zu Beginn seines Wirkens hat Jesus den Tempelvorhof von den Wechslern und Händlern gereinigt. Am Ende seiner Predigttätigkeit wiederholt er diese dramatische Handlung. Wie beim ersten Mal kommen daraufhin die Armen, die Heilung suchen. Ihr Bitten wird erhört und sie preisen den Gott des Himmels, der sein Volk besucht hat.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.7.Kampf
Die Priester und Obersten versuchen Jesus eine Falle zu stellen, indem sie ihn befragen, ob man dem Kaiser Steuern zahlen soll oder nicht. Die weise Antwort Jesu verblüfft sie vollends. Als die Sadduzäer die Frage der Auferstehung von den Toten anschneiden, müssen sie aufgrund der Antwort Jesu zur Kenntnis nehmen, dass ihr Wissen sehr beschränkt ist. Die Führungsspitze bekommt auch eine Antwort auf die Frage nach dem größten Gebot. Als Jesus anfängt Fragen zu stellen, müssen sie einsehen, dass sie ihm nicht das Wasser reichen können.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.8.“Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer…“
Jesus warnt die Obersten mit tränenerstickter Stimme vor den dramatischen Folgen ihrer verkehrten Einstellung. Währenddessen gibt eine arme Witwe ihre letzten Ersparnisse in den Tempel und wird von Jesus aufgrund ihres Vertrauens gelobt.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.9.Im Vorhof des Tempels
Am Anfang des Lebens Jesu auf Erden erscheinen Fremde (weise Gelehrte) aus dem Osten. Am Ende des Lebens Jesu erscheinen Griechen aus dem Westen. Von überall her kamen sie um Jesus zu sehen. Nur die Obersten in Israel wollten diesen Messias nicht. Als diese Griechen Jesus sehen wollen, erschallt die Stimme des himmlischen Vaters und bestätigt Jesus als den Sohn Gottes. Was für ein Ereignis!

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.10.Auf dem Ölberg
Jesus erklärt seinen Jüngern die nahe und die ferne Zukunft. Unglaubliche Ereignisse werden eintreten. Zeichen der Zeit werden genannt. Faszinierende Einblicke in die Zukunft werden uns geboten.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.11.Der Geringste meiner Brüder
Jesus ist der oberste Richter des Universums. Anhand eines Gleichnisses gibt er uns Einblick, nach welchen Kriterien gerichtet werden wird. Da wird es einige große Überraschungen geben. Der Schöpfer des Universums beurteilt nämlich nach der Gesinnung der Menschen, da er die Herzen kennt. Nichts ist vor ihm verborgen.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

_________________________

 

4.12.Aller Diener
Als sich Jesus mit seinen Jüngern zum Passahmahl versammelt, ahnen sie nicht, dass dies das letzte Essen vor Jesu Tod ist. Da kein Diener anwesend ist, um die Füße zu waschen, erniedrigt sich Jesus zu diesem Dienst. Judas ist tief bewegt von dieser Liebestat Jesu. Beinahe will er seinen Verrat bekennen. Doch dann siegt wieder der Stolz in ihm. Die letzten Stunden Jesu mit seinen Jüngern sind geprägt von seiner Liebe zu ihnen.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.13.Zu meinem Gedächtnis
Welche Bedeutung hat das Abendmahl? Jesus erklärte seinen Jüngern die tiefe gleichnishafte Komponente dieses Ereignisses. Wer darf am Abendmahl teilnehmen und wer nicht?

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.14.“Euer Herz erschrecke nicht“
Die Rede Jesu beim Abendmahl ist erfüllt von Jesu Zukunftssorge für seine Jünger. Außergewöhnliche Wahrheiten werden in diesen Abschiedsstunden von ihm weiter gegeben. Sein Stellvertreter – der Heilige Geist – wird vorgestellt. Staunend vernehmen wir Jesu Gebet für das Einigsein seiner Nachfolger.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

_________________________

 

4.15.Gethsemane
Dieses Kapitel ist von größter Tragweite für die Ewigkeit. In Gethsemane hat sich das Schicksal der Menschheit entschieden. Hier hat Jesus die letzten Weichen für seinen Opfertod gestellt. Jesu Liebe kommt hier zu ihrem Höhepunkt. Was für eine Nacht!

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.16.Jesus vor Hannas und Kaiphas
Jesus wird durch den Verrat des Judas mitten in der Nacht im Garten Gethsemane verhaftet und zum Palast des Hohenpriesters geschleppt. Zwei Anklagen werden nun erhoben. Als alle Anklagepunkte in sich zusammenbrechen packt den Hohepriester die Wut. Unter Eid stellt er Jesus die entscheidende Frage, ob er der Sohn Gottes sei. Als dies vom Sohn des Höchsten bejaht wird, erfolgt die Verurteilung zum Kreuzestod wegen Gotteslästerung. Die Obersten sind bereit einen Mord am Sohn des Höchsten zu begehen. Doch die schlimmste Stunde erfolgt für Jesus, als er von Petrus, einem seiner treuesten Nachfolger, mehrmals verleugnet wird.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.17.Judas
Eine schillernde Figur, dieser Judas. Vorausblickend hat er sich der Jüngerschar angeschlossen, damit er bei Jesu Erhöhung zum König von Israel als Finanzminister in die neue Regierungsmannschaft einsteigen kann. Er ist maßlos enttäuscht, als sich herausstellt, dass Jesus keine Ambitionen für den Thron Israels zeigt. Wir analysieren die Beweggründe von Judas bis zu seinem Verrat und unrühmlichen Ende.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.18.Bei Pilatus
Der römische Statthalter Pontius Pilatus – der mächtigste Mann des römischen Weltreiches in Israel – sieht sich mit einer seltsamen Anklage gegen Jesus konfrontiert. Doch von Jesu unschuldigem Antlitz und seinen Worten überzeugt, will er ihn freilassen. Er sendet Jesus weiter zu König Herodes. Dieser sendet Jesus wieder zurück zu Pilatus. Widerwillig überlässt der römische Statthalter schließlich Jesus seinen Anklägern, da er befürchtet, sonst von den Obersten Israels in Rom beim Kaiser angeschwärzt zu werden.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.19.Golgatha
Das traurigste Kapitel des Lebens Jesu. Der Sohn Gottes, am Kreuz hängend, sein Leben als Mensch aushauchend. Erschüttert vernehmen wir die letzten Worte Jesu am Kreuz. Noch im Sterben kümmert er sich um seine Nächsten.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

__________________________

 

4.20.“Es ist vollbracht !“
Es sind die finalen Worte Jesu am Kreuz. Er hat es geschafft, der Menschheit den Weg zurück zum himmlischen Vater zu ebnen. Was durch den Sündenfall im Paradies zum Tod des Menschen führte, hat er nun wieder repariert. Wie wird dies für dich wirksam?

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .