Die Geschichte der Apostel ist die Geschichte des Heiligen Geistes, nämlich was er vollbringt, sobald Jünger bereit sind, sich von diesem Geist erfüllen zu lassen. Unglaubliche Erfahrungen werden gemacht, Gott beweist, dass ihm nichts unmöglich ist. Gefängnistore öffnen sich, Lahme springen auf, die Apostel können plötzlich in fremden Sprachen fehlerfrei verkündigen, Giftschlangen versprühen Gift, das nicht schadet, Tote stehen auf zu neuem Leben. Das ist die Geschichte der Apostel. Tauchen wir ein in diese Welt der ersten Christen und staunen wir, wer dieser Gott ist, der für uns Menschen mehr bewegt, als wir ahnen.

 

 

Einführung – DIE APOSTELGESCHICHTE 

 

 

1.IHR WERDET MEINE ZEUGEN SEIN

Die Jünger träumen immer noch von der Aufrichtung eines irdischen Königreiches von Israel. Die letzten Worte Jesu weisen aber weit darüber hinaus. Über den ganzen Planeten wird die Botschaft des wiederkommenden HERRN verbreitet werden, sobald die Apostel von der Kraft des Heiligen Geistes erfüllt sein werden. Die Jünger bereiten sich intensiv auf diesen Kraftempfang vor. Können wir dies kopieren?

Merktext: Apostelgeschichte 1,8 – Aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an das Ende der Erde.

Inhalt:
1.1 Die Wiederherstellung Israels
1.2 Die Mission der Jünger
1.3 Er wird wiederkommen
1.4.Vorbereitung auf Pfingsten
1.5 Der zwölfte Apostel
1.6 Zusammenfassung

 

 

2.PFINGSTEN

Die Ausgießung des Heiligen Geistes auf die Apostel in Fülle veränderte die Weltgeschichte in ungeheurem Ausmaß. Von nun an waren die Apostel mit einem Freimut ohnegleichen ausgestattet.

Inhalt:
2.1 Das Kommen des Heiligen Geistes
2.2 Die Sprachengabe
2.3 Die Predigt von Petrus
2.4 Die Erhöhung Jesu
2.5 Die Erstlingsfrüchte
2.6 Zusammenfassung

 

 

 

3.DAS LEBEN IN DER FRÜHEN CHRISTENGEMEINDE

Die Hingabe der ersten Christen für Jesus und ihre herzliche Verbundenheit untereinander erweckt unser Erstaunen. Was lernen wir von ihnen?

Inhalt:
3.1 Lehre und Gemeinschaft
3.2 Die Heilung eines Gelähmten
3.3 Widerstand kommt auf
3.4 Hananias und Saphira
3.5.Die zweite Verhaftung
3.6 Zusammenfassung

 

 

 

4.DIE ERSTEN LEITER DER GEMEINDE

Die Gegensätze zwischen Christen mit jüdischem Hintergrund und solchen mit griechischem Hintergrund überschatten die Urgemeinde. Wie wird diese Kluft überwunden?

Merktext: Apostelgeschichte 6,7 – Und das Wort Gottes breitete sich aus und die Zahl der Jünger wurde sehr groß in Jerusalem. Es wurden auch viele Priester dem Glauben gehorsam.

Inhalt:
4.1 Die Ernennung der Sieben
4.2 Der Dienst von Stephanus
4.3 Vor dem Hohen Rat
4.4 Jesus im himmlischen Gerichtssaal
4.5 Die Verbreitung des Evangeliums
4.6 Zusammenfassung