PROPHETEN UND KÖNIGE – Ellen G.White

4.Serie – DER UNTERGANG DES NORD- UND SÜDREICHES

Gott schickte Warnbotschaften durch seine Propheten, wie Jeremia im Südreich, doch Gottes Worte blieben unbeachtet. So wurde das Nordreich Israel 722 v. Chr. eine Beute der Assyrer, die die 10 Stämme in die Gefangenschaft führten.
Das Südreich Juda wurde 586 v. Chr. durch die Babylonier vernichtet und in die 70-jährige Gefangenschaft geführt. Dort in der Fremde lernten die Juden das begreifen, was sie in Zeiten der Unabhängigkeit nicht hatten lernen wollen.

 

 

4.1.Die Könige Manasse und Josia
Im Südreich Juda wechselten Könige von hohem und niedrigem Format einander ab. Manasse tötete den Propheten Jesaja. Er fand aber am Ende seines Lebens noch zu Gott. Josia startete dagegen in sehr jungen Jahren als König in intensivem Kontakt mit seinem Schöpfer.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

____________________________

 

4.2.Die Auffindung des Gesetz Buches
Bei der Tempelrenovierung wurde das 5. Buch Mose wieder entdeckt. Der König hielt Rücksprache mit der Prophetin Hulda, was nun in Bezug auf Gott zu tun sei. Ihren klaren Anweisungen kamen der König, die Ältesten und das Volk unverzüglich nach. Das Studium des 5. Buches Mose führte zu einer Reformation in Israel.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

___________________________

 

4.3.Der Prophet Jeremia
Jeremia wurde bereits in sehr jungen Jahren zum Propheten berufen. Er sollte lange Zeit wirken und in den entscheidenden letzten Jahren des Königreiches Juda dem König und dem Volk die Warnungen Gottes mitteilen.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

___________________________

 

4.4.Das Gericht naht
Die Babylonier erstarken unvermutet und werden zur tödlichen Gefahr für das Südreich Juda. Weissagungen über das hereinbrechende Gericht werden mit Verheißungen für die schließliche Errettung kombiniert. Obwohl der König Jojakim die Schriftrolle Jeremias verbrennt, treffen all die vorhergesagten Ereignisse dennoch ein. Jeremia lässt durch seinen Schreiber Baruch eine noch umfangreichere Schriftrolle des Jeremia entstehen, die uns bis heute überliefert worden ist.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

_____________________________

 

4.5.Der letzte König Judas
König Zedekia schwankt zwischen den Botschaften Gottes durch Jeremia und dem königlichen Weisenrat hin und her. Hätte er auf Gott gehört, wären ihm die dramatischen Ereignisse erspart geblieben, die er durch seinen Ungehorsam heraufbeschworen hatte.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

_________________________

 

4.6.Gefangen nach Babel
Die Babylonier erobern Jerusalem und verschleppen das Volk Gottes in die 70-jährige babylonische Gefangenschaft. Wer nicht hören will, muss fühlen. Das Volk Gottes lernt durch bittere Erfahrungen in Babylon, was es heißt versklavt zu sein.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

_________________________________

 

4.7.Licht in der Finsternis
Die Propheten Jeremia, Daniel und Hesekiel vermitteln Zukunftsvisionen, die ihresgleichen suchen. Die Gemeinde Gottes wird in ihren dunkelsten Stunden durch Verheißungen des Höchsten getröstet. Die Wende kommt vom Himmel her.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .