1 Minute 3 Wochen

Größere Werke | 03.02.2024
„Glaubet mir, dass ich im Vater und der Vater in mir ist; wo nicht, so glaubet mir doch um der Werke willen.“ Johannes 14,11
Christus betont die untrennbare Einheit mit dem Vater und ermutigt durch seine Werke zum Glauben. Seine göttliche Natur, vereint mit der menschlichen, offenbart die Herrlichkeit Gottes. Dieses Wissen führt zu einer tieferen Liebe zu Christus und untereinander. Der Fokus liegt nicht auf übernatürlichen Taten, sondern auf umfangreicherem Wirken unter der Leitung des Heiligen Geistes. Nach Christi Himmelfahrt erkennen die Jünger die Erfüllung seiner Verheißung, stärken ihren Glauben und verkünden die Liebe Gottes. Das Versprechen gilt für die Kirche bis ans Ende der Zeit, betont den bedeutungsvollen Einfluss göttlichen Wirkens und ermutigt zum Vertrauen in Gottes Werke durch uns.

(Visited 2 times, 1 visits today)