5 Minuten 2 Monaten
Das Gebet und die Wiederbelebung der Kirche | 31.05.2024
Die dringende Notwendigkeit der wahren Frömmigkeit: Erweckung durch Gebet und Hingabe

Die größte und dringendste aller unserer Bedürfnisse ist die Wiederbelebung der wahren Frömmigkeit unter uns. Unser vorrangiges Ziel sollte es sein, diese Erweckung zu suchen, denn nur durch beharrliches Bemühen und inständiges Gebet können wir den Segen des Herrn empfangen. Während Gott bereit ist, uns seinen Heiligen Geist zu schenken, müssen wir die Bedingungen erfüllen, um diesen Segen zu erhalten – durch das Bekenntnis unserer Sünden, Demut, Reue und unablässiges Gebet. Eine echte geistliche Erweckung kann nur als Antwort auf unser aufrichtiges Gebet erwartet werden.

“Und da sie gebetet hatten, bewegte sich die Stätte, da sie versammelt waren; und sie wurden alle des heiligen Geistes voll und redeten das Wort Gottes mit Freudigkeit.” Apostelgeschichte 4,31

Die größte und dringendste aller unserer Bedürfnisse ist die Wiederbelebung der wahren Frömmigkeit unter uns. Das Streben nach dieser Erweckung sollte unsere vorrangige Aufgabe sein. Es ist ein beharrlicher Einsatz notwendig, um den Segen des Herrn zu erhalten, nicht weil Gott nicht bereit ist, seinen Segen über uns zu ergießen, sondern weil wir nicht bereit sind, ihn zu empfangen. Unser himmlischer Vater möchte uns seinen Heiligen Geist viel mehr geben, als irdische Eltern ihren Kindern gute Gaben geben möchten. Dennoch ist es unsere Aufgabe, die Bedingungen zu erfüllen, durch die Gott versprochen hat, uns seinen Segen zu gewähren – das Bekenntnis der Sünden, Demut, Reue und inständiges Gebet. Eine geistliche Erweckung ist nur als Antwort auf Gebet zu erwarten. Solange sie nicht den Heiligen Geist Gottes haben, können die Menschen die Verkündigung des Wortes nicht schätzen, aber wenn die Kraft des Geistes ihre Herzen berührt, werden die Reden nicht wirkungslos sein. Unter der Anleitung der Lehren des Wortes Gottes, durch die Manifestation seines Geistes und die Ausübung gesunder Weisheit werden diejenigen, die an unseren Versammlungen teilnehmen, wertvolle Erfahrungen sammeln und, wenn sie nach Hause zurückkehren, bereit sein, einen gesunden Einfluss auszuüben.
Die alten Bannerträger wussten, was es bedeutet, mit Gott im Gebet zu ringen und sich über das Ausgießen seines Geistes zu freuen. Aber sie verlassen die Bühne des Wirkens; und wer wird ihre Plätze einnehmen? Was geschieht mit der aufkommenden Generation? Sind ihre Mitglieder bekehrt? Erkennen wir das Werk, das im himmlischen Heiligtum vor sich geht, oder warten wir darauf, dass eine zwingende Macht über die Kirche kommt, bevor wir erwachen? Hoffen wir, die ganze Kirche wiederbelebt zu sehen? Diese Zeit wird niemals kommen.
In der Kirche gibt es unbekehrte Personen, die sich nicht in inständiges und siegreiches Gebet vereinen werden. Jeder von uns muss die Arbeit persönlich beginnen. Lasst uns mehr beten und weniger reden. Das Unrecht nimmt überhand, und die Menschen müssen gelehrt werden, sich nicht mit einer bloßen Form der Frömmigkeit zufrieden zu geben, die ohne Geist und Kraft ist. Wenn wir uns auf die Erforschung unseres eigenen Herzens konzentrieren, uns vom Sündigen abwenden und unsere bösen Neigungen korrigieren, werden unsere Seelen nicht in Eitelkeit aufgehen. Dann werden wir kein Vertrauen in uns selbst haben und ständig das Gefühl haben, dass unser Erfolg von Gott kommt. […] Der große Verführer hat seine List für jede Seele vorbereitet, die nicht für die Prüfung gestärkt und durch kontinuierliches Gebet und lebendigen Glauben wachsam ist.
Ellen White, Für die Gemeinde geschrieben, Band 1, S. 121-123

Lieber himmlischer Vater,
wir danken Dir für das Geschenk des Heiligen Geistes und bitten um eine Erweckung der wahren Frömmigkeit unter uns. Hilf uns, unsere Sünden zu bekennen, Demut zu zeigen und in inständigem Gebet zu verharren. Lass uns Deine Bedingungen erfüllen, damit wir Deinen Segen empfangen können. Schenke uns die Kraft und Weisheit, Dein Wort mit Freudigkeit zu verkünden. Möge der Heilige Geist unsere Herzen berühren und unsere Versammlungen mit Deiner Gegenwart erfüllen. Segne uns mit einer tiefen geistlichen Erfahrung und bereite uns darauf vor, einen positiven Einfluss auszuüben. Führe uns zu einer lebendigen und kraftvollen Beziehung mit Dir. Lass uns mehr beten und weniger reden, damit wir Deine Stärke und Führung suchen. Hilf uns, wachsam und im Gebet gestärkt zu bleiben.
In Jesu Namen beten wir. Amen.

(Visited 9 times, 1 visits today)