Views

„Die Corana-Virus-Pandemie mit rapide steigender Zahl von Infizierten und Toten trifft auch jene Branche, die sich mit – zumindest fiktiven – Katastrophenszenarien gut auskennt.
In Hollywood werden Film- und TV-Produktionen gestoppt, weltweit werden Kinostarts abgesagt, Messen und Festivals gestrichen. Geht der Stillstand über Monate, rechnen Branchenkenner mit Kinokasseneinbußen bis zu 20 Mrd. Dollar.“(www.news.orf.at 14.3.2020)

„Wohlan nun, ihr Reichen, weint und heult über das Elend, das über euch kommt! Euer Reichtum ist verfault und eure Kleider sind zum Mottenfraß geworden; euer Gold und Silber ist verrostet, und ihr Rost wird gegen euch Zeugnis ablegen und euer Fleisch fressen wie Feuer. Ihr habt Schätze gesammelt in den letzten Tagen!“ (Jakobus 5,1-3)

In der Bibel wird uns von sehr reichen Männern Gottes berichtet. Abraham hatte so viele Herden, dass er dafür 1000 Leute benötigte, die in ihren Zelten bei ihm wohnten. Er brachte aus seinem Lager 318 kräftige, junge Männer zusammen, die seinen Neffen Lot befreiten, der gefangen genommen worden war. (Siehe 1. Mose 14,14)

Hiob war reicher als alle, die im Orient wohnten. Sogar Satan äußert sich über Hiob im Gespräch mit Gott folgendermaßen: „Das Werk seiner Hände hast du gesegnet, und seine Herden breiten sich im Lande aus.“ (Hiob 1,10) Allerdings musste Hiob erfahren, dass man im Handumdrehen auch alles wieder sehr schnell verlieren kann.

Reichtum ist an sich nichts Böses. Aber wer seinen Reichtum nur zum Selbstzweck verwendet und seine Untergebenen ausbeutet, der ist in Gottes Augen schon verurteilt.

„Irrt euch nicht: Gott lässt sich nicht spotten! Denn was der Mensch sät, das wird er auch ernten.“ (Galater 6,7) Eine Kettenreaktion wird in Gang gesetzt, die nicht mehr zu stoppen ist.

Deswegen ermuntert uns Gottes Wort unsere Sicherheit für die Zukunft nicht auf Gold zu setzen. Nur eine einzige Sicherheit währt über den Tod hinaus. Kennst du Jesus? Liest du seine Worte? Hast du schon registriert, welchen Liebesbeweis er für dich gegeben hat? Lies und staune, was er für dich bereithält. Er will dich aus dem Sumpf herausziehen, falls du es zulässt. Er möchte dich in die Höhe ziehen, falls du bereitwillig seine Hand wie einen Rettungsring ergreifst. Hast du heute schon etwas von Jesus gelesen? Fang an im Neuen Testament bei den Evangelien zu lesen. Du wirst staunen, wie Jesus handelt, was er spricht und welche Schätze er für dich bereithält. Zeit ist kostbar. Starte durch mit Jesus. Es lohnt sich!

 

Drehstopps und Milliardenverluste in Hollywood | Pastor Mag. Kurt Piesslinger

| Blog, Piesslinger Kurt |
About The Author
-