500 JAHRE REFORMATION

1517 – 2017

Motto : Sola Scriptura (allein die Schrift), Sola Fide (allein der Glaube), Sola Gratia (allein die Gnade), Solus Christus (allein Christus), Soli Deo Gloria (allein Gott gehört die Ehre)

2017 feiert Europa 500 Jahre Reformation. Eine religiös-politische Spaltung quer durch Europa? Warum eigentlich? Was ist damals wirklich passiert? Welche Auswirkungen hat die Reformation auf Europa heute? Was können wir von dieser Zeit für uns heute lernen? Wohin steuert Europa? Was kommt auf uns zu?

 

 

GESCHICHTE DER REFORMATION mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger

Jan Hus in Böhmen, John Wycliff in England, Martin Luther in Deutschland, Johannes Calvin in der französischen und Ulrich Zwingli in der deutschsprachigen Schweiz. Das sind die großen Gestalten der Reformation. Ihr Einfluss ist bis heute spürbar. Sie haben Europa und die Welt durch ihre Hingabe an Christus geprägt.

Für die Serie GESCHICHTE DER REFORMATION drücken Sie hier.

 

 

FEIERN ODER WIDERRUFEN ? mit Pastor Alejandro Wollenweber

Die Reformation feiert dieses Jahr ihr 500-jähriges Jubiläum. In den Medien liest man von Bemühungen, die Reformation für beendet zu erklären. Hat die Reformation ihr Ziel erreicht oder bedarf das heutige Reformationsverständnis einer Reformation? Was veranlasste damals die Menschen, ihr Leben zu riskieren oder gar zu opfern, um die Reformation voranzutreiben? Was verdanken wir hier im christlichen Abendland den mutigen Männern und Frauen der damaligen Zeit? Haben sich die Ursachen, die damals zur Reformation geführt haben, wirklich positiv verändert oder erleben wir in Kürze eine Renaissance der religiösen Intoleranz unter dem Deckmantel des Christentums? Es lohnt sich, zurück in die Geschichte zu schauen, um von diesen Menschen und für die Zukunft zu lernen!

Für die Serie FEIERN ODER WIDERRUFEN ? drücken Sie hier.

 

 

DIE RENAISSANCE DER REFORMATION mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger

Wenn wir die Geschichte kennen, ist es uns möglich die Zukunft zu erahnen. Was war, wird wieder sein. Wir spüren die Muster auf, die die Geschichte prägen. Wir begeben uns auf eine spannende Zeitreise, die den Bogen spannt von der Vergangenheit in die Gegenwart hinein in die Zukunft.

Für die Serie DIE RENAISSANCE DER REFORMATION drücken Sie hier.

 

 

500 JAHRE REFORMATION – UND NUN ?

DAS „HEILIGTUM DER REFORMATION“ IN KREUZFEUER DER ÖKUMENE

REFORMATIONS-JUBILÄEN – SEGEN ODER FLUCH ?

LIEBEN OHNE ANGST

 

 

VOM SCHATTEN ZUM LICHT mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger

Der große Kampf zwischen Christus und Satan zieht sich durch die Jahrtausende und endet mit dem klaren Sieg Jesu. Doch bis dahin zieht Satan alle Register und die Menschen auf dem Planeten Erde sind die Leidtragenden. Wir betrachten durch Zeitfenster aus verschiedenen Jahrhunderten die Strategie des unsichtbaren Erzfeindes und ziehen daraus Schlüsse für den kommenden Kampf in der Endphase dieser Weltgeschichte. Nur wer das Wort Gottes kennt, wird die Schliche unseres Gegenspielers durchschauen. Christus wird siegen und mit ihm alle, die ihm vertrauen.

Für die Serie VOM SCHATTEN ZUM LICHT drücken Sie hier.