PATRIARCHEN UND PROPHETEN mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger
3.Serie – MOSE

3.7.Das Passahfest
Als Schutzmaßnahme, um der letzten Plage zu entgehen, werden die Israeliten aufgefordert ein Lamm zu schlachten. Das Blut wird an die Türpfosten gestrichen, das Lamm gegessen, alle Vorbereitungen für den Auszug getroffen. In der Nacht geht der Todesengel an den mit Blut bestrichenen Türpfosten vorüber, während in Ägypten alles Männliche stirbt, an Mensch und Vieh. Zur Erinnerung sollten die Israeliten jährlich das Passahfest halten. Nie sollten sie vergessen, dass der Allmächtige sie aus der Versklavung in Ägypten befreit hatte, denn die letzte Plage führte zum Auszug.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

 

Falls Ihnen diese Aufnahmen gefallen, teilen Sie es doch mit Ihren Freunden.
Gottes Segen!

3.7.Das Passahfest – „MOSE“ von PATRIARCHEN UND PROPHETEN | Pastor Mag. Kurt Piesslinger

| Piesslinger Kurt, Sprecher |
About The Author
-