DAS WIRKEN DER APOSTEL mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger

5.Serie – UNTERWEGS NACH ROM
Der Apostel Paulus wird in Jerusalem verhaftet, nach Cäsarea überstellt, von den führenden Juden aufs Heftigste angeklagt, obwohl völlig unschuldig, Paulus beruft sich auf den Kaiser, wartet jahrelang auf seine Verhandlung und wird schließlich per Schiff nach Rom überstellt.

5.1.Die letzte Reise von Paulus nach Jerusalem
Von Korinth in Griechenland begibt sich Paulus auf seine letzte Reise nach Jerusalem. Er hegt die Hoffnung, dass es ihm irgendwie möglich wäre, zur Beseitigung des Vorurteils seiner ungläubigen Landsleute beizutragen. Er nimmt den Landweg über Mazedonien und nicht das Schiff, da er von einem geplanten Mordanschlag an ihn erfährt. Überall, wo Paulus seine von ihm gegründeten Gemeinden aufsucht, wird er begeistert empfangen. In Troas erweckt er sogar einen Toten zum Leben. Propheten weisen Paulus auf seine Gefangennahme in Jerusalem hin. Dennoch setzt er seinen Weg unbeirrt fort.

Um Videos herunter zu laden drücken Sie hier .

5.1.Die letzte Reise von Paulus nach Jerusalem – „UNTERWEGS NACH ROM“ von DAS WIRKEN DER APOSTEL | Kurt Piesslinger

| Piesslinger Kurt, Sprecher |
About The Author
-